Hühner kaufen

Hühner und Legehennen kaufen

 

Dein Hühnerkauf:

Wie kaufe ich bei euch Hühner?

Wenn du Hühner kaufen möchtest, stellen wir dir hier die Hühnerrassen vor, die du bei uns online bestellen kannst. Schreibe uns bitte eine E-Mail über das Kontaktformular unten auf dieser Seite und nenne uns deinen Vor- und Nachnamen, deine Adresse, deine Telefonnummer, deine E-Mail-Adresse, die Hühnerrassen die du kaufen möchtest und die jeweilige Anzahl der Hühner. Alternativ kannst du die Hühner auch über unseren Shop vorbestellen. In beiden Fällen erhältst du von uns eine Nachricht, ob die gewünschten Hühner verfügbar sind.

Woher stammen die Hühner, die du bei uns kaufen kannst?

Die Hühner, die du bei uns kaufen kannst, stammen entweder aus unserer eigenen Wald-Zucht oder von regionalen Partner-Geflügelhöfen. So sorgen wir dafür, das die Tiere eine möglichst kurze Anreise und wenig Stress haben.

Der Kauf der Hühner und unsere Bestätigung

Die Vorbestellung deiner Hühner ist im ersten Schritt unverbindlich. Wir müssen vor jeder Bestätigung immer erst die Verfügbarkeit der Hühner prüfen. Sie wird erst verbindlich, wenn du von uns eine schriftliche Bestätigung deiner Bestellung per E-Mail erhältst.

Wo kann ich meine gekauften Hühner abholen?

Du kannst deine Hühner im nördlichen Niedersachsen auf unserem Landleben.bio-Hof in 21647 Moisburg abholen. Der Abholtermin wird mit dir nach unserer Bestätigung abgestimmt. Ein bundesweiter Versand deiner Hühnern ist ebenfalls möglich. 

Versendet ihr auch die Hühner?

Ja. Für alle, die ihre Hühner nicht im nördlichen Niedersachsen abholen möchten, bieten wir nun die Möglichkeit, sich seine Wunsch-Hühner über Nacht per Tierspedition schonend an die Haustür liefern zu lassen.

Alle neuen und alten Hühnerliebhaber können auf diese Weise deutschlandweit tolle Landleben-Hühner bekommen.

Kosten für den Hühner-Versand

Weitere Informationen zum Tierversand.

Hühnerrassen kaufen:

Blausperber Hühner kaufen

Blausperber zeichnen sich durch ein ruhiges und freundliches Wesen aus. Sie fliegen relativ wenig, sind ideal für die Außenhaltung geeignet und besitzen eine sehr gute Legeleistung. Die Tiere haben eine außergewöhnliche Zeichnung. Blausperber-Hennen legen viele, schöne, braune Eier.

Preis: € 45,00

Sussex Hühner weiß kaufen

Diese Hühnerrasse besitzt ein ruhiges, sehr anfängerfreundliches Verhalten und eine gute Legeleistung. Sussex fliegen sehr wenig und gelten als gute Futtersucher. Bei der Gefiederzeichnung gibt es vor allem Unterschiede beim Anteil der schwarzen Federn, die das ansonsten dichte, weiße Gefieder durchziehen. Ein sehr schönes Tier, das mit seinem zutraulichen Wesen viel Freude bereitet. Die Tiere werden mit einem Alter von ungefähr 20 Wochen verkauft, in dem die bereits beginnen Eier zu legen.

Preis: € 45,00

Sussex Hühner schwarz kaufen

Dieses Huhn hat, genau wie der weiße Farbschlag, ein ruhiges Verhalten sowie eine gute Legeleistung. Diese Hühnerrasse fliegt kaum und benötigt aus diesem Grund nur einen mittelgroßen Zaun. Diese Hühner gelten als robust, umgänglich und legen braune Eier. Diese Hühner werden mit einem Alter von ca. 18 – 20 Wochen verkauft. Zu diesem Zeitpunkt fangen sie bereits an Eier zu legen.

Preis: € 45,00

Italiener Hühner rebhuhnfarbig kaufen

Italiener sind zu großen Teilen sehr lebhaft. Vom Küken bis zur Henne sind sie immer ein wenig aktiver als viele andere Rassen. Sie kann bis zu drei Meter hoch fliegen. Italiener zeichnen sich durch eine gute Legeleistung aus. Diese sehr schönen Tiere gibt es in verschiedenen Zeichnungen. Die Hühner werden in einem Alter von ungefähr 18 – 20 Wochen verkauft und legen braune Eier.

Preis: € 35,00

Italiener Hühner silberfarbig kaufen

Bis auf die Farbgebung, gibt es keinen Unterschied zu den rebhuhnfarbigen Italienern. Auch die silberfarbigen Italiener haben eine sehr gute Legeleistung. Sie sind lebhaft und besitzen ein sehr ansprechendes Aussehen. Silberfarbige Italiener legen schöne braune Eier und werden im Alter von ca. 20 Wochen verkauft.

Preis: € 35,00

Königsberger Hühner kaufen

Diese Legehenne überzeugt unter anderem durch ihr interessantes Aussehen. Sie gilt als familienfreundlich und anfängergeeignet. Es handelt sich hier um ein ruhiges Huhn mit einer ausgezeichneten Legeleistung. Eine Außenhaltung in einem relativ einfachen Stall ist, genau wie bei den anderen hier angebotenen Hühnerrassen, kein Problem. Die Hühner können hellgrau oder dunkelgraubefiedert sein. Königsberger legen braune Eier. Die Tiere werden in einem legereifen Alter von ungefähr 18- 22 Wochen verkauft.

Preis: € 45,00

Grünleger Hühner kaufen

Etwas Farbe in den Eierkorb bringen diese Hennen mit ihren grünen und türkisfarbigen Eiern. Das Farbspektrum des Gefieders der Grünleger reicht von Weiß über verschiedene Brauntöne bis in den grauen oder schwarzen Bereich. Diese Hühner sind freundlich, umgänglich und somit ebenfalls anfängergeeignet.

Preis € 45,00

Marans schwarz/ kupferfarbend – Schokoleger kaufen

Genau wie die Grünleger sind auch Marans aufgrund ihrer besonderen Eifarbe sehr beliebt. Marans legen dunkle, schokoladenfarbige Eier. Marans sind relativ anspruchslos in der Haltung und suchen sich einen relativ großen Teil ihrer Nahrung selbst, sofern sie hierfür den passenden Hühnerauslauf bekommen. 

Preis: € 45,00

Rhodeländer Hühner kaufen

Rhodeländer stammen ursprünglich von Rhode Island aus den Vereinigten Staaten. Die Anhängerschaft, die Rhodeländer halten möchte, wächst stätig. Rhodeländer sind robust und einfach in der Haltung.

Preis: € 35,00

Goldsperber kaufen

Die Goldsperber-Legehennen erfreuen ihre Halter durch ein ruhiges und ausgeglichenes Verhalten. Goldsperber fliegen sehr wenig und besitzen eine sehr gute Legeleistung. aus. Die Befiederung dieser Rasse reicht von hell bis dunkel gescheckt.

Preis: € 35,00

Schwedische Blumenhühner kaufen

Die schwedischen Blumenhühner sind seltene, alte Landhühner, die erstmalig ca. 1800 erwähnt wurden. Sie haben ein buntes Gefieder, werden schnell zutraulich und gelten als Winterleger. Die schwedischen Blumenhühner legen cremefarbige, braune Eier.

Preis: € 55,00

Vorwerkhuhn kaufen

Vorwerk-Hühner sind eine alte Zwiehuhnrasse, die robust sind und sehr zutraulich werden können. Die ab 1902 gezüchteten Vorwerkhühner gelten als gute Futtersucher und sind durchaus anfängerfreundlich. Da es sich hierbei um mittelgute Flieger handelt, empfehlen wir einen Zaun von 1,60 m Höhe.

Preis: 55,00

Haubenhuhn kaufen

Haubenhühner werden bereits seit ein paar Hundert Jahren gezüchtet. Ihr Federschopf ist ein absoluter „Hingucker“ in jeder Hühnergruppe. Haubenhühner besitzen ein ruhiges aber interessiertes Wesen. Diese Hühner gibt es in zahlreichen Farbschlägen.

Preis: 45,00

Laufenten kaufen

Laufenten begeistern ihre Halter durch ihr “lustiges” Aussehen und durch ihre Funktion als Schnecken-Polizei. Da Laufenten zahlreiche Schnecken vertilgen, werden sie immer häufiger als biologisches Schneckenmittel im Garten gehalten.

Laufenten sind sehr gesellige Tiere und sollten mit mehreren Tieren gehalten werden. Neben einem entsprechend großen Gehege und einem fuchs- und mardersicheren Stall, benötigen Laufenten eine Wasserstelle zum baden und zum Waschen ihres Futters. Laufenten suchen einen großen Teil ihrer Nahrung selbst, wenn ihre Gehege groß genug ist. Trotzdem benötigen sie zusätzliches Getreidefutter und viel Grünpflanzen etc..

Preis: € 35,00

Bovan Hühner kaufen

Bovans sind eine umgängliche und einfach zu haltende Hühnerrasse, die eine Vielzahl von schönen und großen Eiern legt. Die relativ unproblematischen Bovan Hühner besitzen, mit ihren braungefärbten Halsfedern und ihrem schwarzen Gefieder, ein schönes Erscheinungsbild und machen sich hervorragend in gemischten Hühnergruppen.

Preis: € 35,00

Leghorn kaufen

Leghorn-Hennen sind eine Legerasse, die eine große Anzahl, weißer Eier legt. Sie stammen ursprünglich aus Italien und wurden seit dem weitergezüchtet. Diese Hühnerrasse besitzt ein strahlend weißes Gefieder, einen leuchtend roten Kamm, sowie gelbe Läufe.  

Preis: € 35,00

Araucana kaufen

Araucana stammen aus Chile, besitzen ein interessantes Aussehen und legen grüne Eier. Es müssen Ostern also keine Eier mehr gefärbt werden 😉

Preis: € 55,00

Zwerg Welsumer kaufen

Diese Zwerghuhnrasse ist etwas für Menschen, die es eine Nummer kleiner mögen. Diese Hühnerrasse ist eine der beliebtesten Zwerghuhnrassen in Deutschland. Zwerg Welsumer gibt es in verschiedenen Gefiederfarben. Die Hennen werden ca. 1 kg schwer und legen ihrem Besitzer viele, schöne Eier.  

Preis: € 45,00

Bielefelder Kennhuhn kaufen

Die Bielefelder Kennhühner sind eine ältere und zutrauliche Rasse. Die Hennen erreichen ein Gewicht von ca. 3 kg, besitzen ein ansprechendes Gefieder und können zu ihrem Halter eine enge Beziehung aufbauen. Diese Hühnerrasse fliegt sehr wenig.

Preis: € 55,00

Zwerg Wyandotten kaufen

Zwerg Wyandotten sind die beliebteste Zwerghuhnrasse in Deutschland. Sie sind wetterhart und sehr friedlich. Die Hennen werden ca. 1,1 kg schwer und legen ungefähr 180 bräunliche Eier im Jahr.

Preis: € 55,00

Lachshuhn kaufen

Lachshühner stammen ursprünglich aus Frankreich und wurden in Deutschland weitergezüchtet. Diese alte, sympathische und auffällige Hühnerrasse gehört zu den Zwiehühnern.

Preis: € 45,00

Amrock Hühner kaufen

Amrock Hühner stammen aus den USA. Diese alte nordamerikanische Zwiehuhnrasse fand 1948 ihren Weg nach Deutschland. Amrocks besitzen ein gestreiftes Gefieder und legen als ehemaliges Wirtschaftshuhn eine große Zahl schöner, brauner Eier.

Preis: € 55,00

Silberhals Hennen kaufen

Silberhals Hühner bestechen neben ihrem eleganten Aussehen mit einer hervorragenden Legeleistung.

Preis: € 35,00

Braune Legehennen kaufen

Die bekannten „braunen“ Hühner sind der Klassiker auf dem Bauernhof. Ihre unproblematische Haltung, ihr ausgeglichenes Wesen und ihre tollen, braunen Eier machen sie in der Hühnerhaltung sehr beliebt. 

Preis: € 35,00

Sulmtaler Hennen kaufen

Ein außerordentlich, schönes, interessantes und seltenes Huhn ist das Sulmtaler-Huhn. Es wurde bereits in den 1800er Jahren an vielen österreichischen Fürstenhöfen und Adelshäusern geschätzt. 

Preis: € 55,00

Kontakt und Informationen zum Hühnerkauf:

    Hotline: 0157 /72109183

    Allgemeine Fragen zum Hühnerkauf

     

    Wie viele Hühner sollte ich mir anschaffen?

    Um diese Frage sinnvoll zu beantworten, musst du wissen, wie groß dein Stall und dein Auslauf ist.
    In der ökologischen Tierhaltung dürfen sechs Hühner auf einem Quadratmeter gehalten werden. Grundsätzlich empfehlen wir dir aber deinen Hühnern mehr Platz einzuräumen und nicht mehr als drei bis vier Hühner auf einem Quadratmeter zu halten. Damit Hühner sich wohl fühlen benötigen sie mindestens eine Gruppe von drei Artgenossen. Bei Zwerghühnern wären es dann vier bis fünf Stück auf einem Quadratmeter. Im Freilauf braucht jede normalgroße Henne dann noch einmal zusätzlich 10 Quadratmeter.

    Welche Hühner sind die richtigen für mich?

    Wir empfehlen Hühnerneulingen immer gern Sussex, Maran, Königsberger, Blausperber, Bovan, braune Legehennen, Araucana und Grünleger. Diese Hühner sind relativ einfach zu halten, besitzen keine besonderen Ansprüche, sind relativ wetterfest, umgänglich und können sehr zahm und zutraulich werden. Wir beraten dich aber gern auch noch einmal persönlich, welche Rassen am besten zu dir passen.

    Vertragen sich die unterschiedlichen Rassen? Auf was muss ich bei der Zusammenstellung meiner Hühnergruppe achten?

    Das Zusammensetzen verschiedener Hühnerrassen ist problemlos möglich. Wir bieten ausschließlich friedliebende und zutrauliche Hühnerrassen an, die anfängergeeignet sind und sich untereinander vertragen. Auch bei der Zusammensetzung mit bereits vorhanden Hühnern, wird lediglich kurz die Hackordnung neu bestimmt. Dies ist i.d.R. allerdings meist innerhalb von 2 – 3 Std. abgeschlossen. Es sind bei der Eingewöhnung daher keine größeren Streitigkeiten zu erwarten. Du musst auch nicht zwingend immer zwei Hühner der selben Rasse zusammen nehmen und kannst dir deine Hühnergruppe so zusammenstellen, wie du es möchtest.

    Wenn du möchtest, können wir dir gern einen Termin anbieten, bei dem wir dir alle Rassen noch einmal vorstellen. Gern können wir dann auch allgemein über Hühnerhaltung sprechen. Telefonisch bieten wir diesen Service natürlich ebenfalls an.

    Wann sollte ich Hühner kaufen?

    Sobald du deinen Stall fertig aufgebaut hast und auch der Auslauf mit dem entsprechend hohen Zaun fertig ist, kannst du daran denken, die Hühner zu kaufen. Das Futter, Einstreu, Futter- und Wasserspender benötigst du natürlich ebenfalls vorher. Grundsätzlich kannst du das ganze Jahr über Hühner kaufen, wobei die meisten Hühnerneulinge dies von Anfang März bis Ende Oktober tun. In den wärmeren Monaten haben die Hühner es etwas einfacher mit der Anpassung an die Temperaturen und finden draußen mehr Zusatznahrung. Auch muss du dir als Hühnerhalter keine Gedanken über eingefrorene Tränken machen.

    Wo kann ich in der Nähe Hühner und Legehennen kaufen?

    Hühner und Legehennen in der Nähe bei einem Züchter oder auf einem Geflügelmarkt zu kaufen, hat große Vorteile. Man kann sich die Tiere vor einem Kauf angucken und selbst aussuchen. Bei uns kannst du dir vor Ort natürlich die Hühner aussuchen, die dir am besten gefallen. Hier bestellst du dir deine Hühner. Allen anderen Hühnerneulingen und Hühnerliebhabern, die nicht in der Nähe wohnen, bieten wir unseren schonenden Übernacht-Tierversand an. Unsere staatlich zertifizierten Partner bringen dir in der Regel deutschlandweit deine neuen Hühner bis Mittags des vereinbarten Tages direkt an die Haustür.

    Wann sind meine Hühner nach der Bestellung abhol- oder versandbereit?

    Die meisten Hühnerrassen sind bei uns immer verfügbar. Du kannst aber grundsätzlich davon ausgehen, dass deine neuen Hühner spätestens ca. zwei Wochen nach der Bestellung verfügbar sind.

    Sind die Hühner bereits geimpft?

    Selbstverständlich sind alle unserer Hühner geimpft. Die Impfung gegen die Newcastle-Krankheit muss allerdings im entsprechenden Zeitabstand wieder aufgefrischt werden.

    Wo bekomme ich den Impfstoff gegen die New Castle-Krankheit her?

    Die vierteljährliche Impfung gegen die Newcastle-Krankheit (Vogelgrippe) ist in Deutschland Pflicht. Den Impfstoff erhältst du in Geflügelzuchtvereinen oder beim Tierarzt. Pro Hühn betragen die Kosten hierfür ein paar Cent. Seine Hühner zu impfen ist sehr einfach. Der Impfstoff wird den Hühnern einfach ins Trinkwasser gegeben. Alle drei Monate muss diese Impfung wiederholt werden. Zunehmend bieten Tierärzte diese Impfung auch durch eine Injektion an. Dies hat dann den Vorteil, dass der Impfschutz ein ganzes Jahr vorhält.

    Wie hoch fliegen die Hühner?

    Je schwerer und größer ein Huhn ist, desto flugfauler sind sie. Zwiehühner (Zweinutzungshühner) wie Sussex- oder Maran-Hennen fliegen somit nicht so hoch, wie z.B. Leghorn. Für schwerere Hühnerrassen reicht ein Zaun von ca. 1,30 m aus. Sollte man einen relativ niedrigen Zaun haben, kann man auch die Flügel seiner Hühner stutzen. Da hierbei lediglich die Schwungfeder der Flügel gestutzt werden und keine Blutgefäße betroffen sind, ist dies ein komplett schmerzfreier Prozess für die Hühner und ähnelt dem Haareschneiden beim Menschen. Hiermit nimmt man den Hühnern den Auftrieb. Flugversuche werden so unattraktiv.

    Wie alt sind die Hühner, die ihr verkauft? Wann legen Sie Eier?

    Es ist zwar etwas von Rasse zu Rasse unterschiedlich, aber in der Regel fangen Hühner ungefähr in der 20. Woche an Eier zu legen. Alle Hennen, die hier den Hof verlassen sind zwischen 15 und 24 Wochen alt. Sie haben also bereits angefangen zu legen oder stehen kurz davor.

    Was kann man ihnen zu fressen geben und was nicht?

    In der Natur ernähren sich Hühner von Getreide (wie z.B. Weizen, Gerste, gebrochenem Mais) aber auch von Gräsern, Kräutern, Beeren, Würmern und Insekten. Im Hühnerfutter muss ebenfalls Kalk, z.B. in Form zerbrochenen Muscheln etc. enthalten sein, damit die Hühner hieraus ihre Eierschale bilden können. In den zu kaufenden Hühnerfuttermischungen ist meistens Muschelgrit enthalten, welches den benötigten Kalk liefert.

    Grundsätzlich sollten Hühner keine Speisereste bekommen, da diese oft für das Federvieh zu stark gewürzt sind. Allerdings spricht nichts dagegen seinen Hühnern gekochte Kartoffeln, Reis oder Nudeln zu geben. Auch altes, aufgeweichtes Brot, welches selbstverständlich nicht verschimmelt sein darf, können sie in Maßen bekommen. Es sollte nur drauf geachtet werden, dass die Hühner hierdurch nicht verfetten. 

    Rohe Nachtschattengewächse wie Tomaten, Paprika, Auberginen und Kartoffeln dürfen nicht an Hühner verfüttert werden, da sie das für sie giftige Solanin enthalten. Auch Avocados und Zitrusfrüchte sollten nicht verfüttert werden.

    Bei Futtermischungen muss der enthaltende Mais gebrochen sein. Dies ist sehr wichtig. An ganzen Maiskörnern könnten Hühner nämlich ersticken.

    Wie alt werden Hühner?

    Je nach Rasse können Hühner zwischen 4 und 8 Jahre alt werden.

    Muss ich die Hühner anmelden, die ich gekauft habe?

    Alle Hühner müssen beim Veterinäramt und der Tierseuchenkasse angemeldet werden. Was sich anfänglich nach viel unnützer Bürokratie anhören mag, ist dann doch relativ unproblematisch umzusetzen. Die erste Anmeldung und die Bestandsmeldung zum Jahreswechsel kann problemlos online durchgeführt werden. Die Gebühr beträgt bei kleineren Gruppengrößen ca. 10,00 Euro. Immer zu Beginn des Folgejahres wird man dann angeschrieben, ob sich die Anzahl der Hühner geändert hat.

    Dadurch, dass du deine Tiere anmeldest, fällt es den Behörden im Seuchenfall leichter, schneller zu reagieren.

    Was kosten legereife Hühner bzw. Junghennen?

    Beim Preis von Hühnern und Legehennen kommt es ganz stark auf die Hühnerrasse und auch das Alter an. Ein Rassehuhn ist in der Regel etwas teurer.

    Wenn eine Henne schon damit begonnen hat Eier zu legen, musste der Züchter bereits mehr Geld in die Aufzucht wie z.B. in Futter investieren. Dies schlägt sich natürlich in einem etwas höheren Preis nieder. Auch die Haltungsbedingungen wie z.B. das Futter und der gebotene Auslauf spiegelt sich im Preis der Hühner wieder.

    Hier auf der Website kannst du dir legereife Hennen bestellen.

    Versand von gekauften Hühnern

    Wir arbeiten mit einer staatlich zertifizierten Tierspeditionen zusammen, die auf den schonenden Versand von Tiersendungen spezialisiert ist. Die Kartons, die hierfür verwendet werden, sind extra zu diesem Zweck konzipiert worden. Die Hühner erhalten in diesen speziellen und mit Stroh ausgelegten Transportboxen (mit Luftlöchern) Gurken- oder Apfelstückchen, für Ihren Wasserhaushalt, wenn sie Durst bekommen sollten.

    Der Versand der Hühner findet nachts statt. Das Huhn erleidet hierdurch weniger Stress.

    Für den Versand von bis zu sechs Hühnern entstehen Kosten in Höhe von € 89,00. Bei anderen Geflügelhöfen, müssen die gekauften Hühner selbst abgeholt werden. Landleben.bio bietet einen Versand von lebendigen Hühnern an. Diesen kannst du im Bestellprozess hinzubuchen. Da allerdings nicht alle PLZ von der Tierspedition abgedeckt werden, behalten wir uns das Recht vor, deine Bestellung zu stornieren, sofern der Versand zu dir nicht angeboten werden sollte.

    Muss ich zur persönlichen Abholung einen Karton mitbringen?

    Wir würden dich bitten, zur Abholung deiner neuen Hühner Transportboxen oder Kartons mitzubringen. 

    1

    Geschenkgutschein "Hühner kaufen oder Hühner mieten"

    Jetzt für alle Gelegenheiten:
    Verschenke einen Landleben.bio-Gutschein zu Weihnachten, zu Ostern oder zum Geburtstag.
    Überrasche deine Familie und Freunde mit einem "tierischen", nachhaltigen und naturbewussten Hühner-Erlebnis.

    Jetzt Gutschein sichern!

      Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

      x

      Anfrage