Brahma Hühner kaufen

Brahma Hühner
Beeindruckende, freundliche Riesen

Brahma Hühner kaufen

Bestelle dir tolle, reinrassigen und legereife Brahma Hühner.

Rassemerkmale und Charaktereigenschaften der Brahma

Brahma Hühner sind aufgrund ihrer Größe eine der beeindruckendsten Hühnerrassen, die es gibt. Diese Hühner erfreuen sich bei immer mehr Hühnerhaltern einer stark wachsenden Beliebtheit.
Hähne können stattliche 5 kg auf die Waage bringen, Hennen sind mit 4,5 kg dabei. Zu ihrer vollen Größe aufgerichtet, sind die Hähne durchschnittlich 75 cm groß. Man vermutet, dass diese Rasse aus Asien über Amerika nach Europa kam. Sie wurden aus Cochin und Malaien gekreuzt.

Diese Hühnerrasse gibt es auch als Zwergform.

Diese Rasse ist lebhaft, zutraulich und wird schnell zahm. Brahma gelten als gute Brüter und ziehen ihre Küken fürsorglich auf. Diese Eigenschaft ist ihnen nicht verloren gegangen bzw. weggezüchtet worden.

Der relativ kleine Kopf und der kräftige Schnabel erinnern vom Aussehen etwas an einen Adler. Die Hähne tragen einen dreireihigen Erbsenkamm. Die Ohr- und Kehllappen erscheinen in einem kräftigen Rot.

Es wurden von einigen Züchtern Beobachtungen gemacht, dass diese Hühnerrasse bei Gefahr nicht flieht, sondern ihrem Feind in die Augen blickt und abwartet. Vermutlich basiert dieses „Selbstbewusstsein“ ebenfalls auf ihrer enormen Größe.

Du kannst, sofern verfügbar, in unserem Shop schöne und zutrauliche Brahma Hühner kaufen.

Wie sehen die Eier von Brahma Hühnern aus und wie viele legen sie?

Die Eier sind gelb-rot, cremefarben oder bräunlich. Die Eier haben ein Gewicht von ca. 53 Gramm.

Diese Rasse gilt, mit ihren Federfüßen, als Zwiehuhn. Sie legen ca. 140 – 160 Eier im Jahr und haben hervorragendes, wohlschmeckendes Fleisch. Brahma-Hennen sind Winterlegerinnen und beschränken sich bei der Eiablage nicht ausschließlich auf die Sommermonate, wobei die Legeleistung dann selbstverständlich trotzdem zurückgeht.

Die Brahma Hennen beginnen ca. mit sechs bis acht Monaten Eier zu legen.

Diese Hühner brüten meistens 21 Tage lang. Möglicherweise dauert die Brut aber auch bis zu 48 Stunden länger. Die Küken besitzen bereits eine ausgeprägte Beinbefiederung.

In welchen Farbschlägen gibt es reinrassige Brahma?

Es gibt Züchtungen in diversen Farbschlägen z.B. porzellanfarbig, weiß schwarzcolumbia, rebhuhnfarbig, blau- und silberfarbig gebändert, schwarz, blau etc. Hier ist für jeden Liebhaber etwas dabei.
Bei allen Farbschlägen sind die Ohr- und Kehllappen sowie der Kamm rot. 

Wie alt können diese Hühner werden?

Die Brahma Hühner, die man auf Landleben.bio kaufen kann, können bei guter Pflege ungefähr sieben Jahre alt werden.

Woran erkennt man einen Brahma-Hahn?

Ein Hahn besitzt einen relativ massigen Körper und wird bis zu 5 kg schwer. Sie haben befiederte Füße und schreiten deshalb auch auf eine besondere Art und Weise.

Ein Hahn wird mit sechs Monaten geschlechtsreif und beginnt dann langsam die Hennen zu besteigen.

Was ist ein Fleischhuhn? Kann man Brahma Hühner essen?

Schwere Hühnerrassen, wie die Brahma, werden teilweise als Fleischhuhn bezeichnet. Da sie aber auch eine passable Legeleistung haben, sind sie eigentlich Zweinutzungshühner (Zwiehühner). Brahma besitzen einen großen Schlachtkörper und ihr Fleisch gilt als sehr delikat. 

Sind Brahma Hühner aggressiv?

Nein, absolut nicht. Brahma Hühner gelten als extrem friedlich und können sehr zutraulich werden.

Welche Rasse kräht am wenigsten?

Man kann sagen, dass kleine Rassen schriller krähen und große Rassen tiefer und dumpfer. Ob aber auch die Anzahl bei großen Rassen geringer ist, lässt sich nicht so einfach beantworten. 

Ansprüche an die Haltung dieser freundlichen Riesen

Brahma Hühner sind relativ unempfindlich gegen Kälte und können problemlos im Freien gehalten werden. Allerdings sollte ihr Stall oder ihr Unterstand geschlossen und marder-, bzw. fuchssicher sein. Diese Rasse sucht sich ihr Futter, bei entsprechenden Ausläufen, zum Teil selbst. Dennoch müssen sie natürlich zusätzlich mit Körnerfutter gefüttert werden.

Da diese Hühner zwar schnell laufen können, aber nahezu nie fliegen, brauchen sie einen relativ großzügigen Auslauf. Die Einzäunung dieser Hühner muss mit min. 1,20 m, aufgrund ihrer flugfaulheit, nicht besonders hoch sein.

Was fressen Brahma Hühner?

Weil Hühner Allesfresser sind, fressen sie z.B. Getreide, Würmer, Insekten, Gräser, Gemüse und Obst.

Wie viel kostet ein Brahma Huhn?

In die Aufzucht und Haltung unserer Brahma ist bereits viel Geld investiert worden. Um Hühnern ein artgerechtes und glückliches Leben zu bieten, ist relativ viel Aufwand nötig. Diese Hühnerrasse ist relativ selten zu erhalten. Die Anzahl der Züchter und Händler dieser Rasse ist sehr gering. Die aktuellen Brahma-Preise kannst du jederzeit direkt in unserem Shop   

Brahma Hühner bei Landleben.bio kaufen

Wenn du Freude an diesen beeindruckenden, robusten Riesen-Hühnern und auch ein gewisses Platzangebot hast, kannst du dir diese Hühner gern bei uns kaufen.

Tiere, die wir verkaufen, findest du im Hühner-Shop

2 Kommentare

  • Heike Kühr

    26. März 2022 - 6:09

    Sehr gern möchte ich 4 Brahma Junghennen und einen Hahn kaufen. Leider ist es sehr schwer, diese Rasse zu bekommen. Ich hatte vor der Trennung von meinem Mann über 10 Jahre diese tolle Hühnerrasse. Da ich jetzt wieder ein großes Grundstück habe, möchte ich mir wieder Hühner halten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Heike Kühr

  • Landleben

    28. März 2022 - 0:05

    Hallo Heike,

    vielen Dank für deine Nachricht.
    Brahma sind tatsächlich tolle Hühner, das finden wir auch.
    Leider können wir immer nur die Hühnerrassen verkaufen, die auch im Shop unter http://www.Landleben.bio/shop stehen.
    Sieh dich doch dort gern einmal um, vielleicht findest du dort eine gute Alternative für dich.

    Bei Rückfragen, sind wir selbstverständlich gern für dich da.
    Wir freuen uns sehr, von dir zu hören.

    Viele Grüße
    Dein Team von Landleben.bio

Hinterlasse einen Kommentar

* Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

x

Anfrage