Hühner für Mobilställe

Hühner für Mobilställe

Hühner für Mobilställe kaufen

Die Nachfrage nach artgerecht und regional produzierten Eiern steigt stark – profitiere auch du davon! 

Du bist Landwirt im Haupt- oder Nebenerwerb und denkst über ein zusätzliches Standbein nach?

Die stark wachsende Nachfrage nach regionalen Erzeugnissen (Eier, aber auch Fleisch) aus artgerechter Haltung bietet dir eine sehr gute Möglichkeit für eine lukrative zusätzliche Einnahmequelle. Bei Landleben.bio erhältst du die passenden Hühner für deinen Mobilstall.

Das Hühnermobil – artgerechte Freilandhaltung

Der Mobilstall ermöglicht dir einen einfachen und vorteilhaften Einstieg in die Hühnerhaltung. Nur eine Freilandhaltung ist wirklich artgerecht. Das Hühnermobil kann jederzeit auf neue Weideflächen versetzt werden, das schont den Boden, vermindert den Parasitendruck für die Hühner und versorgt sie immer mit frischem Gras.

Die Alternative zum festen Stall: Das Hühnermobil

Ein Hühnermobil bietet wie ein fester Stall hühnergerechten Haltungskomfort: Hygiene, Sitzstangen, Kotbänder, leicht erreichbare Legenester, Scharrmaterial, Futter- und Wasserspender, Lichtprogramm. Meist ist das Hühnermobil mit einer automatischen Auslaufklappe ausgestattet, die sich elektrisch betrieben morgens öffnet und abends wieder schließt, so dass die Hühner nachts in ihrem Mobilstall sicher sind. Tagsüber kann das Federvieh dann in einem großzügigen Auslauf seinen Bedürfnissen nachgehen: scharren, picken, sandbaden…

Welche Hühner eignen sich für die Mobilstallhaltung?

Das hängt davon ab, was genau du produzieren möchtest (Eier, oder Eier und Fleisch.)

Die klassischen braunen Legehennen, Bovan und weiße Leghorn z.B. sind besonders gut für die Eierproduktion geeignet. Auch Sussex, Blausperber, Königsberger, Maran, Grünleger und Rhodeländer stehen dieser Leistung in fast nichts nach. Sie bringen andere Vorteile mit sich, wie z.B. die Produktion von Fleisch oder farbigen Eiern.

(Um eine kontinuierliche Versorgung mit frischen Eiern zu gewährleisten, besteht die Möglichkeit, mit zwei Hühnermobilen zu starten, die im Abstand von einigen Monaten bestückt werden.)

Alle erwähnten Rassen bieten wir in unserem Landleben.bio-Shop an.

Alle unsere Hennen sind bereits an die Freilandhaltung gewöhnt, sind robust, relativ flugfaul, gute Futtersucher und -verwerter und untereinander verträglich.

Eier für ökologisch bewusste Kunden

Eine in den letzten Jahren stetig größer gewordene, kaufkräftige Zielgruppe legt Wert auf artgerecht und regional produzierte Lebensmittel.

Nutze diese Entwicklung zum Ausbau deines Produktangebots und sichere dir einen Anteil an diesem wachsenden Markt.

Hühner für Mobilställe

Hier einige alte Landrassen/Zweinutzungshühner und Legerassen bzw. deren Hybrid-Kreuzungen, die du alle bei Landleben.bio erhalten kannst:

  • Sussex
  • Königsberger
  • Blausperber
  • Bovan
  • Maran
  • Grünleger
  • Rhodeländer
  • Leghorn
  • Araucana

Diese Hühner eignen sich für einen Mobilstall. Auch Zweinutzungshühner können interessant sein. Zweinutzungshühner sind Hühnerrassen, bei denen sich sowohl die Hennen zur Eierproduktion als auch die Hähne zur Mast eignen.

Alle von uns angebotenen Rassen sind robust, ruhig und verträglich und bereits an die Freilandhaltung gewöhnt – mit unseren Hühnern kannst du direkt dein zusätzliches finanzielles Standbein aufbauen.

Bestelle dir jetzt die besten Hühner für Mobilställe!

Bunte Eiervielfalt – begeistere deine Kunden mit neuen Ideen

Ein ganz neues Marksegment eröffnet sich dir mit der Vermarktung von ungewöhnlich farbigen Eiern. Z.B. Grünleger und Araucana-Hennen legen grüne bis türkisfarbige und Marans schokobraune Eier.

Biete Packungen mit mehreren verschiedenen Eierfarben an, statt nur weiß oder braun  – hierdurch besetzt du eine lukrative Marktlücke. Deine Kunden werden von diesem neuen Angebot begeistert sein.

Sichere dir jetzt unsere Grünleger, Araucana und Marans!

Der Vertrieb deiner Eier – Direktvermarktung

Du möchtest deine Eier ohne „Zwischenhändler“ direkt an deine Endkunden verkaufen?

Die Direktvermarktung bietet viele Vorteile.

So lassen sich bei der Direktvermarktung wesentlich bessere Preise erzielen, als wenn man die Eier über einen Großabnehmer vermarkten würde.

Kunden mögen den direkten Kontakt zum Produzenten der Lebensmittel, die sie kaufen und essen.

Du kannst dir so einen interessanten und loyalen Kundenstamm aufbauen. Lass auch die Mundpropaganda für dich arbeiten – zufriedene Kunden werden dich weiterempfehlen. So können auch überraschende Kontakte zu Abnehmern zustande kommen, an die du gar nicht gedacht hattest, aus der Gastronomie beispielsweise.

Die verschiedenen Möglichkeiten der Direktvermarktung von Eiern

Direkt ab Hof, z.B. im Hofladen oder einem Verkaufsautomaten, auf dem Wochen- oder Bauernmarkt.

Bei der Direktvermarktung gilt es ein paar Vorschriften zu beachten, z.B. zur Kennzeichnung (Stempel) der Eier.

Nicht zu kennzeichnen brauchst du deine Eier, wenn du sie auf dem Hof oder an der Tür des Kunden (bis zu 100 km Entfernung von der Produktionsstätte) direkt an den Endverbraucher zu dessen eigenem Verbrauch abgibst. Wichtig: bei dieser Form der Direktvermarktung musst du die Eier lose, also aus einem Korb oder von einer Palette anbieten.

Beim Verkauf auf dem Wochenmarkt ist schon mehr zu beachten. Denn beim Verkauf auf dem Markt müssen die Eier – unabhängig von der Anzahl deiner Legehennen – mit deinem Erzeugercode gekennzeichnet sein.

Willst du deine Eier in Kleinpackungen (6er- oder 10er-Packungen) anbieten, mehr als ein Drittel deiner produzierten Eier über einen Handelspartner (z.B. den Einzelhandel, einen Bäcker oder Kiosk oder einen anderen Direktvermarkter) vertreiben, deine Eier nach Größe und Güteklasse sortiert anbieten, oder hast du einen Absatzradius von über 100 km – in allen diesen Fällen brauchst du eine nach Markt- und Hygienerecht zugelassene Packstelle.

Für deine Packstelle benötigst du eine geeichte Waage, eine Durchleuchtungsmöglichkeit, ein Gerät zur Ermittlung der Luftkammerhöhe, eine Vorrichtung zum Sortieren der Eier nach Gewichtsklassen sowie Stempel zur nachvollziehbaren Kennzeichnung der Eier.

Nun steht deiner erfolgreichen Direktvermarktung nichts mehr im Weg! Sichere dir jetzt deine Hühner für den Mobilstall.

Mit unseren bewährten und beliebten Landleben.bio-Legehennen – ob nun braune Legehennen, Sussex, Königsberger, Blausperber, Bovan, Rhodeländer und Leghorn oder auch Grünleger, Araucana und Marans – kannst du sofort deine eigene Eierproduktion und Direktvermarktung starten. Sichere dir jetzt deine sozialverträglichen und legestarken Hühner für Mobilställe. 

Hinterlasse einen Kommentar

* Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

x

Anfrage